Rathaus.jpg

Anmeldung

Bei Bezug einer Wohnung müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen bei der zuständigen Meldebehörde (Gemeinde) anmelden.
Der Bezug der Wohnung ist vom Wohnungsgeber (z. B. Wohnungseigentümer, Hausverwaltung oder aktueller Mieter als Untervermieter) schriftlich zu bestätigen. Diese ist setes bei der Anmeldung in der Meldebehörde vorzulegen.

Dies gilt auch bei einem Umzug innerhalb Ihrer Gemeinde oder Stadt. Familien mit denselben bisherigen und künftigen Wohnungen sollen einen gemeinsamen Meldeschein verwenden; es genügt, wenn einer der Meldepflichtigen den Meldeschein unterschreibt.

Kinder ab 16 Jahren haben eine eigene Anmeldung zu erstatten.

Bei Bestehen mehrerer Wohnungen, sind diese entsprechnd anzugeben.

Wenn Sie sich nicht innerhalb von einer Woche anmelden, so stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.

Vorzulegen sind :

  • Wohnungsgeberbescheinigung
  • sämtliche Ausweispapiere
  • bei Ledigen: Geburtsurkunde
  • bei Verheirateten: Heiratsurkunde
  • bei Geschiedenen: Scheidungsurteil
  • evtl. Sorgerechtserklärungen

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Brigitte Schuierer
Sachbearbeiterin
09409/8510-2109409/8510-20brigitte.schuierer@realrgb.de

Entstehende Kosten

Die Anmeldung einer Wohnung ist gebührenfrei.

Gesetzliche Grundlagen

Art. 13, 17  und 35 Gesetz über das Meldewesen (MeldeG)

Formulare

Sonstiges

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Verwaltungsgemeinschaft Pielenhofen-Wolfsegg

Judenberger Straße 4

93195 Wolfsegg

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: 09409/8510-0

Fax: 09409/8510-20

E-Mail: vg-pielenhofen-wolfsegg@realrgb.de

Öffnungszeiten


Montag, Dienstag, Freitag 8.00-12.00 Uhr,
Donnerstag 8.00-12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr,
Mittwochs kein Parteiverkehr in Wolfsegg - siehe Bürgerbüro

Bürgerbüro, Rogeriusstraße 10 in Pielenhofen:
Dienstag 15.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch 07.30 - 12.30 Uhr
Bürgermeistersprechstunde: Dienstag, 17.00 - 18.00 Uhr