Rathaus.jpg

Personalausweis, vorläufiger Personalausweis

Personalausweis

Der neue Personalausweis, ab 01.11.2010, hat das praktische Format einer Scheckkarte und bietet neue Funktionen und Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt.

Der neue Personalausweis ist mit einem Computerchip ausgestattet, auf dem Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Gültigkeitsdauer, Ausweisnummer und ein digitales Foto gespeichert werden. Der Ausweis hat eine elektronische Identifikationsfunktion (eID). Über diese Online-Funktion kann man sich über das Internet ausweisen, beispielsweise beim Online-Shopping und beim Buchen eines Hotels. Auch Behördengänge wie etwa das Beantragen einer Geburtsurkunde oder eine Kfz-Ummeldung sollen zukünftig mit dem Ausweis per PC möglich sein. Inwieweit sich die Wirtschaft darauf einstellt, ist noch unklar.

Wer eine elektronische Signatur erhalten möchte, muss sie beantragen. Für diese Funktion benötigt man eine PIN-Nummer, sowie ein Kartenlesegerät. Die Speicherung der Fingerabdrücke ist freiwillig. Persönliches Erscheinen beim Passamt ist erforderlich. Für Kinder unter 16 Jahren müssen beide Elternteile bzw. der alleinige elterliche Sorgeberechtigte dem Antrag schriftlich zustimmen. Das alleinige Sorgerecht ist anhand des Beschlusses des Familiengerichtes (bzw. einer Bescheinigung des Jugendamtes) nachzuweisen.

Für die Ausstellung des Personalausweises benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • aktuelles biometrisches Lichtbild
  • bisheriges amtliches Ausweisdokument (Pass, Personalausweis, Kinderreisepass oder Kinderausweis)
  • bei Erstausstellung (dazu zählen auch Neuzuzüge)
    in der Regel weitere Unterlagen z. B. Personenstandsurkunden, Staatsangehörigkeitsurkunden
  • bei Antragstellern unter 16 Jahren
    ist die Anwesenheit oder die Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter oder der Sorgerechtsnachweis bei nur einem Erziehungsberechtigten erforderlich

Die Bearbeitungsdauer beläuft sich auf ca. 3 Wochen, da die Ausweise von der Bundesdruckerei gedruckt werden müssen. Wohnortänderungen werden sofort eingetragen.

Für die Ausstellung eines Personalausweises werden bis zum 24. Lebensjahr 22,80 € (Gültigkeit 6 Jahre), ab dem 24. Lebensjahr 37,00 € (Gültigkeit 10 Jahre) Gebühr erhoben. Auch der erste Ausweis ist seit 01.11.2010 kostenpflichtig. Wenn Sie laufende Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen, erhalten Sie den Personalausweis kostenlos. Denken Sie in diesem Fall daran, einen Nachweis des Sozialamtes vorzulegen. Eine Wohnortsänderung im Ausweis ist ebenfalls gebührenfrei.

Bei Abholung des neuen Personalausweises wird der alte Personalausweis von der Ausgabestelle eingezogen.

Wenn Sie mehr über den neuen Ausweis mit seinen Möglichkeiten erfahren möchten, können Sie sich unter www.personalausweisportal.de umfassend informieren.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Brigitte Schuierer
Sachbearbeiterin
09409/8510-2109409/8510-20brigitte.schuierer@realrgb.de

Formulare

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Verwaltungsgemeinschaft Pielenhofen-Wolfsegg

Judenberger Straße 4

93195 Wolfsegg

Adresse in Google Maps anzeigen

Telefon: 09409/8510-0

Fax: 09409/8510-20

E-Mail: vg-pielenhofen-wolfsegg@realrgb.de

Öffnungszeiten


Montag, Dienstag, Freitag 8.00-12.00 Uhr,
Donnerstag 8.00-12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr,
Mittwochs kein Parteiverkehr in Wolfsegg - siehe Bürgerbüro

Bürgerbüro, Rogeriusstraße 10 in Pielenhofen:
Dienstag 15.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch 07.30 - 12.30 Uhr
Bürgermeistersprechstunde: Dienstag, 17.00 - 18.00 Uhr